Jugendbüro

Das Jugendbüro ist ein Dienstleistungsanbieter für die außerschulische Kinder- und Jugendarbeit in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens und fördert die Strategie des Lebenslangen Lernens. Es versteht sich als Drehscheibe für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen, Betreuerinnen, Betreuern und Vereinigungen.

Das Jugendbüro verfolgt das Ziel, die Jugendlichen und die Jugendarbeiter in der Deutschsprachigen Gemeinschaft zu unterstützen und Möglichkeiten zu schaffen, die zu einer Weiterentwicklung des Jugendbereiches führen.

LOGO_Jugendbuero
 

Die Schwerpunkte des Jugendbüros:

  • Information und Beratung von Jugendlichen;
  • Konkrete Unterstützung der Fachkräfte der Offenen Jugendarbeit, der Mobilen Jugendarbeit und der Jugendorganisationen: konzeptionelles Arbeiten, Sozialraumanalysen, Vorbereitung der Wirksamkeitsdialoge, Weiterbildung der Jugendarbeiter, IT-Services, Materialverleih, Gruppenversicherungen,…;
  • Konkrete Unterstützung der Verwaltungsräte und der politischen Entscheidungsträger;
  • Förderung der nationalen und internationalen Jugendarbeit, der Mobilität und finanzielle Unterstützung von Projekten im In- und Ausland: Nationalagentur „Erasmus+“, Nationalagentur „Bel’J“, ASA-Programm, Infopunkt Québec-Wallonie, Zusammenarbeit mit den Regionen, die EUROjuka Schüler- und Mobilitätskarte,…;
  • Die Unterstützung des RdJ (Rat der Deutschsprachigen Jugend).