Jugendinformationszentren

Wer sind die Jugendinformationszentren der DG?

LOGO_JIZ-Infotreff

Das Informations- und Animationsangebot der Jugendinformationszentren ist kostenlos und wird regelmäßig aktualisiert. Die Mitarbeiter der Jugendinformationszentren stehen unter Schweigepflicht. Sie schützen die Privatsphäre und die Anonymität der Besucher.

Für Jugendliche:

Du suchst Informationen zu Auslandsaufenthalten oder Bewerbungsschreiben? Zu Freizeitmöglichkeiten, zu deinen Rechten und Pflichten? Zu Studiengängen oder Verhütung? Du suchst einen Ferienjob oder die Möglichkeit, kostengünstig zu reisen? Eine Konzertkarte oder ein Studentenzimmer?
Dann bist du in den Jugendinformationszentren genau richtig!

Für Eltern, Lehrer und Profis in der Jugendarbeit:

Sie möchten eine Animation zu aktuellen Themen in der Schule, im Jugendtreff oder in einer Jugendorganisation organisieren? Neben der Information während der Öffnungszeiten, per Telefon, Internetseite, Facebook oder Email besuchen die Jugendinformationszentren auch gerne auf Anfrage Schulklassen und Jugendgruppen.

Das JIZ St. Vith und der Infotreff Eupen sind die zwei Jugendinformationszentren in der Deutschsprachigen Gemeinschaft.
Gemeinsam entwickeln sie in einer Arbeitsgruppe Projekte und bieten zusammen verschiedene Dienste an. Außerdem arbeiten sie eng mit den hiesigen Jugendzentren der Offenen Jugendarbeit und den Jugendorganisationen sowie mit Jugendinformationszentren aus der Wallonie und auf europäischer Ebene.