Flandern

Das Gebiet der Flämischen Region und des niederländischen Sprachgebiets sind identisch. Die  Flämische Gemeinschaft, de facto mit der Flämischen Region fusioniert, umfasst gleichzeitig das niederländische Sprachgebiet und das zweisprachige Gebiet Brüssel-Hauptstadt. Sie übt die Gemeinschaftsbefugnisse gegenüber den flämischen Institutionen in Brüssel aus. 

Flämische Region

Einige Fakten zu Flandern


Flämisches Parlament - Plenarsaal
Foto K. Van Strijthem
  • Bevölkerung: 6.437.685 Einwohner (Stand 01.01.2014)
  • Anzahl Gemeinden: 308
  • Wichtige Städte: Antwerpen, Gent, Ostende, Brügge, Hasselt, Genk

Institutionen

Die flämischen Institutionen unterscheiden sich von denjenigen auf frankophoner Seite: In Flandern nehmen ein einziges Parlament und eine Regierung sowohl die Gemeinschafts- als auch die Regionalkompetenzen wahr.

  • Das Flämische Parlament zählt 118 Mitglieder (+ 6 Mitglieder, die aber nicht für flämische Regionalangelegenheiten, sondern nur für Gemeinschaftsangelegenheiten zuständig sind)
  • Aktuell setzt sich die flämische Regierung aus neun Ministern zusammen.
  • Der Sitz des Flämischen Parlaments und der Flämischen Regierung befindet sich in Brüssel.