Die Wallonische Region

Die Wallonische Region umfasst das deutsche Sprachgebiet und das französische Sprachgebiet.

Wallonische Region

Einige Fakten zur Wallonischen Region:

Wallonisches Parlament in NamurWallonisches Parlament in Namur
  • Bevölkerung: 3.576.325 Einwohner (Stand 01.01.2014)
  • Anzahl Gemeinden: 262 (darunter die neun Gemeinden des deutschen Sprachgebiets)
  • Hauptstadt mit Parlaments- und Regierungssitz: Namür
  • Andere wichtige Städte: Lüttich, Charleroi, Mons, Arlon, Wavre, Tournai, Nivelles, Verviers
  • Das wallonische Parlament umfasst 75 Mitglieder.
  • Die wallonische Regierung zählt 7 Minister.

Laut Artikel 139 der Verfassung kann die Deutschsprachige Gemeinschaft Regionalbefugnisse ausüben.

Laut Artikel 138 der Verfassung kann die Wallonische Region Befugnisse der Französischen Gemeinschaft ausüben. Zur Zeit übt die Region folgende Gemeinschaftsbefugnisse aus: Aus- und Weiterbildung, Schülertransport, Subventionierung von kommunalen und privaten Sportanlagen, Familienpflege und Hilfe, Einwanderungspolitik, Seniorenpolitik, Behindertenfürsorge usw.